Kategorie: Kreisliga Göttingen-Osterode

Germania Wochenende 25./26.08.18

B-Juniorinnen KREISKLASSE – FC Gleichen vs SV Germania Breitenberg

Die B-Mädchen wollen nach der Derby-Niederlage vom vergangenen Wochenende im Spiel gegen den FC Gleichen die ersten Punkte einfahren. Angepfiffen wird um 11:00 Uhr in Sattenhausen.

B-Jugend KREISLIGA – JFV Eichsfeld B2 vs JSG Croatia-Sparta-Weende

An diesem Spieltag spielen wir gegen ein Team, was das Zeug hat ganz vorne mitzuspielen. Unser Gegner hat das erste Spiel mit 7:0 gegen den VFR Osterode gewonnen. Wie das Ergebnis einzuschätzen ist, kann nach erst einem gespielten Spieltag noch nicht gesagt werden. Ein einfaches Spiel wird es für uns jedenfalls nicht werden.

Unsere Motivation ist aber sehr hoch. Da unser Anspruch ist auch oben mitzuspielen, hoffe ich, dass wir mit mindestens einem Unentschieden aus der Partie gehen werden.

(Dimitri Deppe, Trainer JFV Eichsfeld B2)

Damen BEZIRKSLIGA – TSV Nesselröden vs SV Germania Breitenberg

Am Samstag kommt es in der Bezirksliga zum Derby zwischen dem TSV Nesselröden und unseren Damen. 

Es ist quasi die Neuauflage des Erstrunden-Bezirkspokalspiels von vor zwei Wochen. Dieses konnten wir mit 3:0 für uns entscheiden, was nur durch eine sehr gute spielerische Leistung möglich war. Am kommenden Samstag werden wir diese Leistung erneut abrufen müssen.

Also unterstützt die Mädels in Nesselröden. 

Herren KREISLIGA – SV Germania Breitenberg vs VfB Südharz

Was die derzeitige Ausbeute angeht, stehen wir mit 2 gewonnen von 9 möglichen Punkten, sicherlich schlechter da, als wir in Wahrheit sind. Wir wissen aber unserer Stärken und werden nach der schmerzlichen Niederlage vom vergangenen Sonntag mit der extra Portion Entschlossenheit in das Spiel gegen den VfB Südharz gehen. Die Trainingswoche verlief sehr ambitioniert, sodass die Zuschauer sich auf ein gutes und erfolgreiches Spiel freuen dürfen.

Spielbericht – FC Höherberg vs SV Germania Breitenberg – 2:0

Nach zwei Unentschieden in Folge mussten wir am 3. Spieltag in Wollbrandshausen die erste Niederlage hinnehmen. Dabei sah es bis zum ersten Gegentor gar nicht so aus, als würden wir heute verlieren.

Besonders im ersten Durchgang dominierten wir das Spielgeschehen nach unseren Belieben. Torchancen waren nicht mal Mangelware, die Verwertung nur leider unzureichend.

Im zweiten Durchgang spielten wir weiter unser Spiel ohne unruhig zu werden. Die Torchancen wurden nur leider weniger. Als wir dann kurz mal unsauber wurden, nutzte Höherberg es prompt aus und ging in Führung. 

Wir kamen zwar noch zu einer sehr guten Freistoßmöglichkeit, mussten aber kurz vor Schluss, nach einem Höherberger Traumtor, das zweite mal hinter uns fassen.

Am Ende des Doppelspieltages von diesem Wochenende stehen zwei sehr spielstarke und dominante Spiele mit fehlenden Toren und Punkten. Wir sind natürlich noch nicht da wo wir sein wollen, benötigen aber auch einfach Zeit, um mit der Mannschaft zu arbeiten.

 

Spielbericht der Damen

Die erste Halbzeit spielten wir recht schwach und gingen mit 1:0 in Rückstand.

Selma Möller brachten uns mit ihrem Doppelpack innerhalb von fünf Minuten in Führung.

Der 2:2 Ausgleichstreffer schien zwar sehr abseitsverdächtig zu sein, mussten wir aber vor der Halbzeit noch hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit fingen wir uns wieder und dominierte das Spiel. Nach einer guten Flanke von Julia Hornemann-Stein nickte Jenny Hage den Ball in die Maschen zum 3:2 Siegtreffer.

 

Spieltagsankündigung – TSV Groß-Schneen vs SV Germania Breitenberg – 05.08.18 – 15:00 Uhr

Am kommenden Sonntag beginnen die Punktspiele in der Kreisliga Göttingen-Osterode.

Zum Auftakt gastieren wir in Friedland gegen den TSV Groß-Schneen. 

Nach der kurzen Vorbereitung befinden wir uns weiter in einem Prozess des Aufbauens und des immer weiter Zusammenwachsens. Daher ist es sehr schwer eine Prognose für das kommende Spiel abzugeben. Fakt ist aber, dass wir alles reinhauen werden, um den ersten Dreier auf den Berg zu entführen.