Spielbericht – Dransfelder SC vs SV Germania Breitenberg – 4:3 – 03. Okt. ´18

2. Runde KREISPOKAL – Dransfelder SC vs SV Germania Breitenberg – 4:3 – 03. Okt. ´18

Wir gingen früh in Rückstand. Nach einem Fehlpass war der gegnerische Stürmer frei vor unserem Schlussmann Andreas Bartusch und schob den Ball in die Maschen.

Der Ballbesitz und die Dominanz lag auf unserer Seite, leider fehlten die Torchancen. Als Angelo Deppe dann doch irgendwann freigespielt vor dem gegnerischen Tor auftauchte, ließ er sich nicht zwei mal bitten und glich zum 1:1 aus. 

Wieder Angelo Deppe dribbelte sich vor dem Pausenpfiff auf engsten Raum in dien Strafraum hinein und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den anschließenden Strafstoß verwandelte Yannick Triebe souverän.

Die zweite Halbzeit spiegelt die Farbe des Titelbildes wieder. Die schon in der Halbzeit vorhandene Schwäche im Pass- und Positionsspiel lud Dransfeld immer wieder ein. Sie nutzten drei grobe Schnitzer unserer Mannschaft aus und erzielten dadurch die Tore 2 bis 4. Auch Basti Vogts Kopfballtor zum zwischenzeitlichen 3:3 Ausgleich half am Ende nicht weiter.

Wir gratulieren Dransfeld zum am Ende verdienten Sieg und wünschen viel Erfolg im weiteren Wettbewerb und in der Liga.