Spielbericht – SV Germania Breitenberg vs TSC Dorste – 3:1 -20. April `19

Nach zwei Niederlagen in Folge fuhren wir auf unserem Berg gegen den TSC Dorste wieder drei Punkte ein.

Bereits nach vier Minuten brachte uns Julian Hartmann in Führung. Den Flugball von Niklas Nolte nahm er mustergültig mit der Brust mit und schoß den Ball Volley in die Maschen. Verdächtig für das Tor der Saison.

Zwanzig Minuten später war Julian Hartmann nach Vorarbeit von Argjend Sylejmanaj wieder zur Stellen und erhöhte auf 2:0.

Trotz der sichren 2:0 Führung machten wir den Gegner stark und ließen die Dorster vor der Halbzeit auf 2:1 verkürzen.

Nach der Halbzeitunterbrechung war es Yannick Triebe der nach erneuter Vorbereitung von Argjend Sylejmanaj den 3:1 Siegtreffer herstellte.

Bereits morgen, am 22. April `19, geht es weiter mit dem Auswärtsspiel gegen die GW Hagenberg.