Spielberichte Germania Wochenende 25./26.08.2018

4. Spieltag KREISLIGA – SV Germania Breitenberg vs VfB Südharz – 3:0

Der Start verlief nach Maß. René Jung schoss einen aus zentraler Position ausgeführten Freistoß direkt ins gegnerische Tor und brachte uns so bereits nach 6 Minuten in Führung.

Mit der Führung im Rücken versuchten wir durch viel Ballbesitz das nächste Tor nachzulegen. Julian Hartmann und wieder René Jung bauten die Führung aus, sodass wir mit 3:0 in die Halbzeit gingen.

Der zweite Durchgang war dann nichts mehr für Fußballromantiker. VfB Südharz blieb weiter sehr defensiv und hoffte auf Konter. Wir hingegen konnten aus unserem Ballbesitz nichts zählbares mehr herausholen und luden durch unkonzentriertes Passspiel den Gegner in den letzten 20 Minuten zu Kontern ein. 

Am Ende fahren wir die ersten drei Punkte der Saison ein und zu Hause hält die weiße Weste. Kommendes Wochenende steht uns mit der SG Werratal (Freitag) und Eintracht Hahle (Sonntag) erneut ein Doppelspieltag vor der Brust. 

(Endrik Heberling, Co-Trainer/ Medien)

2. Spieltag BEZIRKSLIGA Damen – TSV Nesselröden vs SV Germania Breitenberg – 1:2

Nach einer nervösen Anfangsphase beider Mannschaften, nutzen die TSV Damen ihre erste Möglichkeit nach einer Unachtsamkeit unserer Mädels zum 1:0.

Doch das störte unsere Mädels nicht, sie legten jetzt noch eine Schippe drauf und kamen in der 33 min zum hochverdienten Ausgleich. Nach einem schönen Freistoß von Jenny Hage, schaltete Daria Huch am schnellsten und schoß ein.

So ging es auch in die Halbzeit.

Im zweiten Abschnitt legten unsere Mädels nochmal eine Schippe drauf, drückten die TSV-Damen in ihre Hälfte und kamen immer wieder zu guten Chancen, die aber leider nicht verwertet werden konnten. 

So dauerte es bis zur 63. min bis Franziska Huch sich ein Herz nahm, aus 23m abzog und im linken unteren Eck den Ball einschlugen ließ.

Die TSV Damen versuchten nochmal den Ausgleich zu markieren, aber unsere Verteidigung stand im ganzen Spiel sehr stabil und ließ auch nix mehr zu.

Somit hieß es nach dem Schlusspfiff: SV Germania Breitenberg Derbysieger.

(David Wendorf, Fußballobmann Damen)

B-Juniorinnen KREISKLASSE – FC Gleichen vs SV Germania Breitenberg – 1:4

Unsere B-Mädchen gewannen auswärts in Sattenhausen gegen den FC Gleichen mit 4:1 nach Toren von Emily Girschner, Jolina Eckermann und Kate Ammann (2x).

B-Jugend KREISLIGA – JFV Eichsfeld B2 vs SV Germania Breitenberg – 7:0

Wir haben den Gegner vorher sehr stark eingeschätzt und daher waren wir sehr motiviert dieses Spiel zu gewinnen, weil solche Spiele schon Schlüsselspiele sein können. Uns zu gute kam der frühe Führungstreffer von Luis Brand. Das gab uns sehr viel Sicherheit für die Partie und somit könnten wir schnell ein Zeichen setzen. Ich denke, dass wir dann doch überraschend sehr sehr deutlich das Spiel dominiert haben. Taktisch wurde alles optimal umgesetzt, weshalb wir auch in der Höhe so hoch gewinnen konnten.

(Dimitri Deppe, Trainer JFV Eichsfeld B2)