Turnierbericht – 30. Duderstädter Stadtmeisterschaft 15./16. Dez. ´18

30. Duderstädter Stadtmeisterschaft – Turnierbericht – 15./16. Dez. `18

Da Borussia Neuendorf absagte, stand schon vor dem ersten Turnierspiel fest, dass wir uns für die Endrunde qualifizierten. Aufgrund der daraus resultierenden Umstellung des Spielplans, mussten wir unsere gesamten drei Vorrundenspiele direkt hintereinander weg spielen.

Am Ende der Vorrunde standen zwei Siege (3:2 gegen VfL Herzberg, 8:2 gegen SC Eichsfeld) und eine 2:1 Niederlage gegen SG Bergdörfer.

In der Endrunde standen uns der SV Rotenberg, der TSV Landolfshausen/ Seulingen II und erneut der SC Eichsfeld gegenüber.

Nach je einem Unentschieden gegen den SV Rotenberg und Landolfshausen, mussten wir im Spiel gegen den SC Eichsfeld mit mindestens drei Toren Vorsprung gewinnen, um ins Halbfinale.

Eichsfeld verteidigte extrem stark, wodurch das Spiel lange Zeit unentschieden stand. Kurz vor Schluss fiel zwar der 2:1 Siegtreffer, der für ein Weiterkommen, aber nicht reichte.

Somit schieden wir unbesiegt, aufgrund des schlechteren Torverhältnisses, aus der Endrunde aus.

Wir bedanken uns beim SC Eichsfeld für die tolle Organisation, gratulieren dem SV Rotenberg zum Turniersieg und freuen uns auf auf den kommenden Duderstädter Sparkassen Cup zwischen den Jahren.